I Can See Clearly Now

Einer der schönsten Songtexte ist der von “I Can See Clearly Now”. Ein Song, der zwar durch Jimmy Cliff bekannt wurde, aber eigentlich von Johnny Nash geschrieben wurde.

“I can see clearly now, the rain has gone

I can see all obstacles in my way

Gone are the dark clouds that had me blind

It´s gonna be a bright, sunshiny day!”

Der Regen ist vorüber und zum ersten Mal seit langem kann ich klar sehen. Ich sehe all die Hindernisse, die auf meinem Weg liegen. Die Wolken, die mich blind gemacht hatten, sind weg. Es wird ein heller Sonnentag werden.

Es gibt Lieder, die traurig machen oder die man hört, wenn man sowieso traurig ist. Aber dieses Lied ist eigentlich das Gegenteil: Es handelt vom Überwinden der Trauer und der Dunkelheit, dem Moment, wo die Sonne wieder durch die Wolken bricht.


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heute ist mir etwas Unangenehmes passiert. Als wir in der Uni Texte vorlesen sollten, bekam ich eine Blockade, die ich nicht überwinden konnte. Ich wurde so kurzatmig, dass ich nach ein paar Sätzen ab

Zeiten wie diese brauchen Entscheidungsträger, die einen kühlen Kopf und gleichzeitig ein warmes Herz bewahren. Politiker, die den Durchblick im Gewirr der internationalen Verwicklungen behalten. Leid

Ich werde durch Zufall auf das Buch "Love People - Use Things: Weil das Gegenteil nicht funktioniert." aufmerksam. Die beiden Autoren kenne ich von einem Ted Talk auf YouTube. Ich kaufe das Buch und