Jagd nach den Easter Eggs

Vor ein paar Jahren kam ein Film ins Kino, der mich sehr beeindruckt hat.

In “Ready Player One” geht es um die Zukunft, in der die meisten Menschen in prekären Verhältnissen leben. Fast alle tauchen einen Großteil der Zeit in eine virtuelle Realität ein, die “Oasis”. Der Erfinder der Oasis ist vor 5 Jahren gestorben und hat als letzten Willen drei Schlüssel im Spiel versteckt. Wer sie findet, erbt die Gewalt über diese virtuelle Realität.

Der Hauptcharakter Wade aka “Parzival” erhält nach einem spektakulären Autorennen den ersten Schlüssel. Er findet Freunde, mit denen er virtuell und real kämpfen muss, um die Oasis vor geldgierigen Mächten zu retten.

Im Film sind tonnenweise Easter Eggs, also mehr oder weniger gut versteckte Seitenhiebe auf alle möglichen anderen Filme, Comic Figuren, Science-Fiction und so weiter enthalten.

Die Story ist nicht super raffiniert, aber ich fand den Film trotzdem toll, weil er einfach sehr spannend ist und gar nicht versucht, besonders anspruchsvoll zu sein. Wer Zukunftsszenarien, Action und Spannung mag, kommt auf jeden Fall auf seine Kosten!

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heute ist mir etwas Unangenehmes passiert. Als wir in der Uni Texte vorlesen sollten, bekam ich eine Blockade, die ich nicht überwinden konnte. Ich wurde so kurzatmig, dass ich nach ein paar Sätzen ab

Zeiten wie diese brauchen Entscheidungsträger, die einen kühlen Kopf und gleichzeitig ein warmes Herz bewahren. Politiker, die den Durchblick im Gewirr der internationalen Verwicklungen behalten. Leid

Ich werde durch Zufall auf das Buch "Love People - Use Things: Weil das Gegenteil nicht funktioniert." aufmerksam. Die beiden Autoren kenne ich von einem Ted Talk auf YouTube. Ich kaufe das Buch und