top of page
  • tbgfld

Weg mit dem Zeug

Eine Reise zu planen ist eine der schönsten Beschäftigungen, mit denen man seine freie Zeit verbringen kann. Die Vorfreude und das Fernweh helfen einem, mit Motivation arbeiten zu gehen und Dinge anzupacken, die man sonst aufschieben würde. Generell tut Downsizing gut. Damit meine ich das Loswerden von Dingen, die man nicht mitnehmen kann und die einen sowieso nur runterziehen. Klar, es gibt Leute, die sich täglich an ihren Besitztümern erfreuen und sie rege nutzen. Doch viele haben einfach über eine gewisse Zeit zu viel Kram angesammelt, den sie eigentlich gar nicht brauchen.

Wer, so wie ich, seine Freude eher in Erlebnissen, als in Besitz findet, dem kann ich nur raten: Weg mit dem Zeug!

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Junge und der Reiher

Am Donnerstag, den 4.1.24 war ich im Kino, um den neuen Studio Ghibli Film „Der Junge und der Reiher“ zu sehen. Ich würde im Nachhinein schon sagen, dass es ein sehenswerter Film ist, auch wenn er von

Schick deine Wut in die Wüste

Am 4.1.24 war ich in Darmstadt unterwegs und davor im Kino (der Junge und der Reiher) gewesen. Ich wollte nach der Nachmittagsvorstellung eigentlich nach Hause, um mich noch etwas auszuruhen, weil ich

Alltagsmantra

Bei der Lektüre von “Was ich gelernt habe” von John Strelecky stach eines der Erkenntnisse des Autors für mich sehr heraus. Es ging darum, wie man Wartezeiten im Alltag überbrückt, zum Beispiel an der

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page